Kapitalmarktüberblick - Ausgabe 02-2018

Nach kurzer Zwischenerholung geben die internationalen Aktienmärkte zum Ende des zweiten Quartals 2018 erneut nach. Der Handelsstreit zwischen den USA, Europa und Fernost hat sich verschärft. Die Einführung von Handelsbarrieren in Form von Strafzöllen und weitere Sorgen um die amerikanische Zins- und Handelspolitik belasten die Kapitalmärkte. Lesen Sie hierzu unseren Kapitalmarktüberblick für das 2. Quartal 2018.

Kapitalmarktüberblick für das zweite Quartal 2018

Politischen Unwettern ist man nicht hilflos ausgesetzt. Die Erfahrung zeigt, daß am Ende doch fast immer die wirtschaftliche Vernunft siegt. Sowohl die Risiken eines offenen Handelskrieges, wie auch die Sorgen um italienische Eskapaden lassen sich durch Diplomatie und Kompromissbereitschaft minimieren. Auch die Weltbank rechnet nach wie vor mit einem Wachstum der Weltkonjunktur. Selbst wenn politische Gewitter über den Sommer das Kursthermometer hin und wieder ausschlagen lassen. Für größere Sorgen gibt es mittel- bis langfristig keine ausreichende Grundlage. Lesen Sie mehr dazu im Kapitalmarktüberblick II-2018. Bitte klicken Sie auf den folgenden Link zum Öffnen des aktuellen Quartalsberichts :

X

Kapitalmarktüberblick II-2018 - Honorarberatung Bodensee

Kapitalmarktüberblick – Ausgabe 02-2018