Kapitalmarktüberblick - Ausgabe 04-2018

Das Jahr 2018 war geprägt von starken Turbulenzen an den Märkten. Brexit, Trump, Italien, Handelsstreit zwischen USA und China, Zinsentwicklung in den USA - das sind nur einige Themen die 2018 maßgeblich beeinflusst haben. Weltweit rutschten die Leitindizes ins Minus. Doch eine extreme Abkühlung in 2019 ist nicht zu erwarten. Lesen Sie hierzu unseren Kapitalmarktüberblick für das 4. Quartal 2018.

Kapitalmarktüberblick für das vierte Quartal 2018

Die führenden Indizes haben im vierten Quartal 2018 deutlich nachgegeben. So beendete der DAX das Jahr 2018 mit einem Kursrückgang um -18,26 %, der EuroStoxx 50 gab um -14,34 % nach, der Dow Jones fiel um -5,63 % und der S&P 500 um -6,24 % auf Jahressicht. Auch 2019 bleibt es spannend. Bestimmende Themen für das Jahr 2019 sind der Handelsstreit zwischen USA und China, der Brexit, die Folgen der Europawahl Ende Mai 2019 und deren Auswirkung für die Schuldendisziplin in Europa, die Schuldenkrise in Italien und die nachlassenden Liquiditätseffekte einer restriktiveren Notenbankpolititk. Lesen Sie mehr dazu im Kapitalmarktüberblick IV-2018.

Bitte klicken Sie auf den folgenden Link zum Öffnen des aktuellen Quartalsberichts :

X

Quartalsbericht IV-2018 - Honorarberatung Bodensee

X

Die Honorarberatung Bodensee ist als Honorar-Anlageberatungsgesellschaft im deutschen Bodenseeraum tätig. Der Honorar-Anlageberater darf gesetzlich verpflichtet keinerlei Zuwendungen des Produktgebers (d.h. keinerlei Ausgabeaufschläge, keine Abschluss- und Bestandsprovisionen, keine internen Kick-Backs...etc.) erhalten und wird stattdessen ausschließlich direkt vom Anleger entlohnt. Dies führt zu einer unabhängigen und ausschließlich dem Anleger dienenden Beratung und Betreuung und in der Folge zu deutlich besseren Anlageergebnissen. Die Honorarberatung Bodensee verfolgt in der Depotberatung und -betreuung einen streng wissenschaftlichen Ansatz.

Kapitalmarktüberblick – Ausgabe 04-2018